Dietrich-Bonhoeffer-Blockflöten-Consort Schilksee (DBBC)
Ort: 24159 Kiel-Schilksee, Gemeindehaus am Ankerplatz
Internetadresse: www.grenadill.de/home/blockflöten-querflöten/dbbc-schilksee/
Gegründet: Gegründet 1977 aus Blockflöten­schülerinnen von Frau Inge Wagner
Leitung: Seit der Gründung wurde das DBBC von Inge Wagner geleitet, die nach 35 Jahren die Leitung im November 2012 mit einem Abschiedskonzert an Almuth Schäfer-Mentlein, Musikpädagogin und Schulmusikerin, und an Walter Koester-Stölting übergeben hat. Seit 2016 wird das Ensemble von Walter Koester-Stölting und Antje Blunk geleitet.
Spieler: Das Consort umfasst derzeit 20 Spieler/innen von 17 – 80 Jahren.
Voraussetzungen zur Teilnahme: Mittelschwere Stücke vom Blatt spielen können, auch in chorischer Notation; möglichst C- und F-Flöten spielen können.
Besetzung: Sopranino bis Subbass, 4-Fuß- und 8-Fuß-Besetzung.
Andere Instrumente: Wir spielen hin und wieder Konzerte zusammen mit dem Chor „beate cantate“.
Proben: Wöchentliche Proben, montags 17-19:30 Uhr. Sonderproben vor Konzerten oder Auftritten.
Konzerte: Wir geben i.a. ein Konzert im Jahr und spielen zusätzlich in Gottesdiensten (Konfirmation, Ewigkeitssonntag, 3. Advent)
Zuhörer: Etwa 30 – 150 Zuhörer/innen besuchen unsere Konzerte.
CDs: Es gibt nur private Konzertmitschnitte.
Mehr als 6 Stimmen: Wir spielen auch doppelchörige Werke.
Kompositionen: Die Kirchenmusikerin Johanna Asmussen hat drei doppelchörige Choralkonzerte für unser Ensemble geschrieben (siehe Edition-FroschMusik.de).
Besonderheiten: Wir sind das Blockflötenconsort der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schilksee-Strande. Einmal im Jahr gestalten wir einen plattdeutschen Liederabend und machen einen Jahresausflug mit musikalischer Gestaltung eines Gottesdienstes in einer der historischen Kirchen in Schleswig-Holstein.
Kontaktperson: Walter Koester-Stölting
Email: Mailadresse durch Klick anzeigen  

Stand: 24.9.2016    
(070-DBBC)    

Zurück zur Startseite von www.Blockfloetenorchester.de