Deutschlandkarte ausblenden Übersichtsliste einblenden anstelle der Deutschlandkarte   Blockflötenorchester in Deutschland

= Orchester
= Neueintrag
= Orchester-Infos sind
    rechts angezeigt
Klick auf einen Punkt = Mehr Infos für dies
Orchester zeigen
Wird Ihr Blockflötenorchester hier nicht gezeigt? Bitte schnellstmöglich den
Fragebogen ausdrucken, ausfüllen und an uns senden.

BlockflötenOrchester Mainz (BOM)
BlockflötenOrchester Mainz (BOM)
Beim Deutschen Orchesterwettbewerb 2012 in Hildesheim.
 (Klick vergrößert)
Ort: Mainz
Internetadresse: www.blockfloetenorchester-mainz.de
Gegründet: Die erste Probe fand am 13.1.2007 statt. Vorläufer dieses Orchesters waren einerseits eine Blockflöten­gruppe einer Kirchen­gemeinde, andererseits zwei mit großem Zuspruch verlaufene Block­flöten­tage (2005 mit Dagmar Nilles, 2006 mit Dietrich Schnabel) in Mainz.
Leitung: Silke Wüllner, Gesangspädagogin und Chorleiterin.
Spieler: Zur Zeit sind es ca. 55 SpielerInnen im Alter von 10 bis 82 Jahren, davon 4 männlich. ;-)
Voraussetzungen zur Teilnahme: Neben Sopran und Alt sollte man mindestens noch eine tiefere Flöte spielen und auch Fähigkeiten im Blattspiel haben. Tiefe Flöten sind immer erwünscht, können aber natürlich auch erst im Laufe der Zeit erworben werden. Nur mit vielen großen Flöten (Bass, Großbass, Subbass) kann ein guter Orchesterklang entstehen.
Besetzung: Sopranino (gelegentlich Garklein) bis Contra-Subbass. Wir sind glücklich, dass uns das tiefe Rieseninstrument von einem ehemaligen Orchestermitglied gestiftet wurde. Die meisten Spieler besitzen das Quartett. Die Spieler wechseln bei den verschiedenen Stücken die Flöten. Die Anzahl an großen Instru­men­ten wächst ständig. Aktuell: 15 Großbässe und 10 Subbässe.
Andere Instrumente: Triangel!!
Proben: Wir haben etwa eine Probe pro Monat, samstags von 14 bis 18.30 Uhr. Für besondere Auftritte kann es auch noch Zusatz­proben geben. Dieses Jahr (2013) fahren wir zum ersten Mal zu einem Proben­wochenende in die Landes­musik­akademie RLP.
Die aktuellen Probentermine sind auf dieser Seite unserer Website zu finden.
BlockflötenOrchester Mainz (BOM)
Preisträgerkonzert des Landes-Orchesterwettbewerbs von Rheinland-Pfalz im Studio des SWR (mit Rundfunkaufnahme) in Kaiserslautern.
 (Klick vergrößert)
Konzerte: Mindestens ein Konzert pro Jahr, dazu können noch Auftritte in Kirchen im Rahmen von Gottesdiensten und andere Veranstal­tungen kommen (z.B. Rundfunkaufnahme, Orchester­wettbewerb).
Zuhörer: Ungefähr 150 Zuhörer im Konzert.
CDs: ---
Mehr als 6 Stimmen: Ja, wir spielen oft Literatur mit mehr als sechs Stimmen, häufig in der Orchesterbesetzung: SnoSSAATTBBGbSb.
Kompositionen: ---
Besonderheiten: Schon im ersten Jahr haben wir beim Musikpreis 50+ des Deutschen Musikrats eine lobende Anerkennung gewonnen. Im Jahr 2009 erhielten wir die Einladung, beim Classic-Day in Koblenz aufzutreten. Im Herbst 2011 haben wir am Landesorchesterwettbewerb in Ludwigshafen teilgenommen und die Weiterleitung zum Bundesorchesterwettbwerb erreicht. Darauf folgte die Einladung, beim Preisträgerkonzert von Rheinland-Pfalz (einschließlich Rundfunkaufnahme vom SWR) in Kaiserslautern mitzuwirken. Der Deutsche Orchesterwettbewerb fand dann 2012 in Hildesheim statt. Diese Reise war eine ganz besondere Erfahrung für alle Spielerinnen und Spieler, und wir haben auch dort mit sehr gutem Erfolg abgeschnitten. Unser letztes Konzert fand an einem sehr ungewöhnlichen Aufführungsort statt: einem Autohaus!
Kontaktperson: Silke Wüllner
Email: Mailadresse durch Klick anzeigen  

Stand: 14.03.2013    
(035-BOM)    

Zurück zur Startseite von www.Blockfloetenorchester.de