Deutschlandkarte ausblenden Übersichtsliste einblenden anstelle der Deutschlandkarte   Blockflötenorchester in Deutschland

= Orchester
= Neueintrag
= Orchester-Infos sind
    rechts angezeigt
Klick auf einen Punkt = Mehr Infos für dies
Orchester zeigen
Wird Ihr Blockflötenorchester hier nicht gezeigt? Bitte schnellstmöglich den
Fragebogen ausdrucken, ausfüllen und an uns senden.

Blockflötenorchester der Musikschule Bietigheim-Bissingen
Ort: Bietigheim-Bissingen
Internetadresse: Keine eigene Internetseite
Gegründet: Aus dem Blockflötenspielkreis der Musikschule hat sich in den letzten 10 Jahren ein richtiges Blockflötenorchester entwickelt.
Blockflötenorchester der Musikschule Bietigheim-Bissingen
Simply the best - 10 Jahre Blockflötenorchester, Konzert vom 10. Mai 2009 während der Uraufführung "Traumgesichte" von Dietrich Schnabel 
Foto: Helfried Strauß
 (Klick vergrößert)
Leitung: Die musikalische Leitung hat Annette Bachmann, Blockflötenlehrerin an der Musikschule Bietigheim-Bissingen.
Spieler: 22 Jugendliche im Alter von 14-19 Jahre, bei wichtigen Konzerten wirken routinierte Subbassspieler als Gäste mit.
Voraussetzungen zur Teilnahme: 1. Blockflötenunterricht an der Musikschule
2. Neben Sopran- und Altflöte auch Tenor- und Bassflöte spielen können und sich im Laufe der Zeit gute eigene Instrumente zulegen.
3. Erfahrung im Zusammenspiel in den zwei Vororchestern (den „Flötenmäusen“ und „Zauberflöten“).
Besetzung: Wir spielen alle Blockflöten von Garklein bis Subbass.
Andere Instrumente: Gelegentlich spielen wir mit Klavier, Gitarre, Fagott oder Percussion als Begleitung. Bedingt durch die gemeinsamen Konzertreisen sind Stücke mit Streich- und Gitarrenorchester immer im Repertoire.
Proben: Wir proben einmal in der Woche zwei Stunden, bei Konzerten gibt es Sonder­proben und einmal im Jahr findet ein Probenwochenende statt.
Konzerte: Ungefähr acht Konzerte jährlich im Rahmen der Musikschule, außerdem regelmäßige Konzertreisen nach Ungarn (2008) und in die USA (2010).
Zuhörer: Die Eltern und Geschwister der SpielerInnen sind die treuesten Zuhörer. Die Zahl der Zuhörer hängt vom Rahmen des Konzertes und Anzahl der übrigen Mitwirkenden ab.
CDs: Es gibt eine Aufnahme von 2002 und 2006 sowie den Konzertmitschnitt vom Konzert 2009. Diese sind aber nicht (mehr) erhältlich.
Mehr als 6 Stimmen: Wir spielen auch Literatur mit mehr als sechs Stimmen, zum Beispiel neuere Kompositionen für Blockflötenorchester.
Kompositionen: „Traumgesichte“ von Dietrich Schnabel, für die Leiterin geschrieben und am 10. Mai 2009 in Bietigheim uraufgeführt.
Besonderheiten: ---
Kontaktperson: Annette Bachmann, Hirtenwiesen 33, 74343 Sachsenheim, Tel. 07147/1564276
Email: Mailadresse durch Klick anzeigen  

Stand: 24.01.2011    
(010-BOMBB)    

Zurück zur Startseite von www.Blockfloetenorchester.de